Mental Coaching

Mentales Training unterstützt dich dabei:

 
Souveräner mit Stresssituationen umzugehen

Für einen guten Umgang mit: Lampenfieber, Anspannung oder Erwartungsdruck
Mehr Freude, Leichtigkeit und Positivität beim Biken
Als Trainingsweltmeister dein Potenzial im Wettkampf abzurufen

Für mehr Selbstvertrauen, Motivation, Konzentration und Fokus
Beim konstruktiven Umgang mit Misserfolgen oder Ereignissen wie z.B. Sturz oder Sportverletzung
Für Klarheit bei deinen Zielen, Durchhaltevermögen und deiner Zielerreichung
Deine Mentale Stärke zu nutzen
Flowerleben

 


Wie läuft es ab?


Du bestimmst, an welchem Thema wir arbeiten, was du erreichen möchtest
Ich stelle viele Fragen und beleuchte dein Thema aus verschiedenen Perspektiven
Wir sprechen, wir schreiben und wir bewegen uns während des Coachings

Ich arbeite im Mental Coaching u.a. mit Kinesiologie
Ich nutze dabei den Muskeltest: Ich "befrage" deinen Körper, was Ihn belastet/stresst bzw. Blockaden auslöst. Dies funktioniert sehr klar und effektiv
Zum Abbau und Ausgleich der Blockaden werden die Techniken individuell auf dich ausgewählt und abgestimmt
Das Ziel ist es, dass du wieder auf deine Potenziale, Ressourcen und Fähigkeiten zurückgreifen kannst

Und: natürlich lachen wir auch mal!

 

 

Preis

Mentales Training ist nicht nur Profi-Athleten vorbehalten, sondern wirkt auch bei Amateur und Freizeitsportlern – Für Deinen persönlichen Erfolg.

Preis 95,00 Euro pro Stunde


In meinen Mental Coachings bringe ich neben meinem Fachwissen
auch meine langjährige Erfahrung als Profi-Sportlerin und MTB Trainerin ein.
Mehr über mich hier

 


Meine Mental Coachings können auch in Kombination mit Fahrtechnik – Trainings gebucht werden.

 


Gruppen-Workshops 2019

Mental und Fahrtechnisch fit in den nächsten Wettkampf


Tagesworkshop am 3. März 2019 in Blaustein
für Cross Country Rennfahrer

Tagesworkshop 12. März, Dienstag, in Blaustein
für Marathon Rennfahrer/regionale XC Rennen


Tagesworkshop 26. März, Dienstag, in Blaustein
für Marathon Rennfahrer/regionale XC Rennen


Tagesworkshop 26. April, Freitag, in Blaustein
für Marathon Rennfahrer/regionale XC Rennen


Weitere Informationen gibt es ihr HIER

Feedback

Ein sehr ausführliches Feedback zu einem Fahrtechnik- und Mental Training gibt es HIER

Achtung viel Text! ABER: Wer wissen will, wie ich im Fahrtechnik und Mental-Training arbeite, für den ist der Text sehr wertvoll und informativ
_______________________________________________________

„...Hallo Kerstin, diesen Zickzacktrail bin ich gestern 2 x ohne Absteigen gefahren. Zum ersten Mal ist mir das geglückt 😊 Stolzbinaufmich. Dank dir, das steht fest. Herzliche Grüße und im Herbst wieder Privatunterricht bei dir mit hohem Mentalanteil...“
Andrea K.

______________________________________________________

Zu meinem Artikel "Mit Mentaltraining zu besserer Leistung" WOMB Magazin 1-2019

"Hallo Kerstin, wollte dir jetzt nochmal zu deinem Mental Training Artikel Feedback geben.

Hatte an den letzten 2 vergangenen Wochenende jeweils Wettkämpfe.

Zuerst einen Triathlon, für den ich körperlich gut vorbereitet war, allerdings habe ich mich mental so gut wie gar nicht vorbereitet, kannte die Strecke nicht, kannte den Ablauf nicht usw. Beim Schwimmen hatte ich dann leider eine Panikattacke, konnte das Schwimmen dann zwar irgendwiedurchziehen, aber von meiner Leitung die ich eigentlich erbringen kann, war ich meilenweit entfernt. Das Radfahren und Laufen lief dann eigentlich ganz gut, konnte mich auch aus dem „Schwimmloch“ rausziehen und hab das Beste aus dem Rennen gemacht. Darauf bin ich auch sehr stolz und habe an diesem Tag sehr viel gelernt.

Das zweite Wochenende verlief ganz anderes. Auf dem weg nach La Palma hab ich deinen Artikel gelesen.
Am ersten Tag Training haben wir uns die komplette Strecke des Enduro rennen angeschaut, mit gruseligen Uphills und langen anspruchsvollen Downhills. In einem Uphill hab ich wieder eine ähnliche Panikattacke wie beim Schwimmen gehabt, hab mich im Kopf runter gemacht und anstatt zu atmen hab ich gehechelt. Fein freund hat mich dann halbwegs wieder runter gebracht. Hatte danach so Angst vor dem Rennen, aber wollt enicht absagen sondern dabei sein und irgendwie durchkommen.

Bin dann früh ins Bett und hab mich nochmal mit deinem Artikel beschäftigt und Mental-Übungen gemacht und Zettel geschrieben😊

Tatsächlich war der Rennentag die ganze Zeit toll....natürlich anstrengend und anspruchsvoll aber war im Kopf immer positiv und wusste das ich es kann.

Dankeschön für den Artikel. Zu meiner Wettkampf Vorbereitung gehört jetzt immer auch die mentale Vorbereitung."

Noch fragen?

Ich freue mich auf deine Nachricht:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Haftungsausschluss Kinesiologie

Die begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden. Nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten kann die begleitende Kinesiologie als Ergänzung bzw. Unterstützung zu einer medizinischen, bzw. psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen oder Stress reduzieren. In ihrer therapeutischen Wirkung ist sie jedoch nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.“